Wir entwickeln hochwertige Wohn(t)räume

Haus 118

Abbildung aus dem Buch "Die Goldene Wetterau" von Berthold Günsche 1958.

Die Abbildung stammt aus dem Buch "Die Goldene Wetterau" von 1958 und zeigt den Zustand unmittelbar vor der Umgestaltung für "Breitenfelder" (s. WZ, 17.10.1960).
Schön zu erkennen sind die farbig gefassten Fenster mit historischer Teilung und das mehrflügelige Holztor im romanischen Portal.Darüber hinaus kann man noch die Vorgängernutzungen von "Breitenfelder" ablesen: Rechts des Bogens steht "Bezirkssparkasse Mathildenstift" und auf dem linken Torflügel ist ein Schild mit Bundesadler des Arbeitsamtes zu sehen.Das Kreuz des Deutschen Ordens über dem Bogen wurde (als Rekonstruktion) in den 1920er Jahren geschaffen.

Wetterauer Zeitung vom 17.10.1960